KNOETZL

The Most Current Guide to Arbitration in Austria: KNOETZL Publishes Overview in Chambers Global Practice Guide

With the omnipresent coronavirus reshaping the legal landscape in Austria, the basic framework and pitfalls of arbitral practice here deserve a re-read. KNOETZL partners Florian Haugeneder, Patrizia Netal, Emmanuel Kaufman and Natascha Tunkel present their succinct expert commentary on key legal issues in arbitration in their latest chapter for the Chambers & Partners Law and…

Geschäftsraummiete zu Coronazeiten in Österreich: Der nächste Teil der KNOETZL Videoserie erklärt die aktuelle Lage

Im zweiten Eintrag der KNOETZL Videoserie erläutert Partnerin Judith Schacherreiter die rechtliche Grundlage und mögliche Fallstricke bei der Zahlung von Geschäftsraummieten in den Zeiten von Corona. Das Video wurde am 27. Mai produziert und ist sowohl hier als auch dem KNOETZL YouTube Kanal abrufbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Judith Schacherreiter.

Videokonferenzen im Zivilverfahren – Neue Gesetzliche Regelungen

Derzeit sind zivilgerichtliche Verhandlungen nur abzuhalten, wenn dies notwendig ist, um Gefahr für Leib und Leben oder unwiederbringliche Schäden abzuwenden. Grund dafür sind die Maßnahmen, die zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 die Bewegungsfreiheit und den zwischenmenschlichen Kontakt einschränken. Derzeit ist nicht absehbar, wie lange solche Maßnahmen weiter notwendig sein werden. Trotzdem sollen ab Mai 2020…

What Does the COVID-19 Crisis Mean for Victims of Fraud?

With the freedom of movement restricted and the Austrian justice system impaired for this critical phase of the global crisis, concerns about  deadlines, oral hearings, service of court documents, enforcement amongst other things are flaring up. Judith Schacherreiter and Bettina Knoetzl, in her function as the Austrian representative of the ICC-FraudNet, have published a succinct overview…

DIE PRESSE-Gastbeitrag zur Geschäftsraummiete: Die gesetzlich vorgesehene Mietzinsreduktion wegen Unbrauchbarkeit hat ihre Tücken

Mietverhältnisse in Zeiten der Corona-Seuche – ein Dickicht mit Tücken!

Die Botschaft an alle von den verordneten Geschäftssperren und Ausgangsbeschränkungen betroffenen Unternehmer zieht als Lichtblick in dunklen Krisenzeiten durch die Medien: Gemäß § 1104 f ABGB entfällt der Mietzins (teilweise), wenn der Mieter seine Mieträume „wegen außerordentlicher Zufälle“, z. B. „Feuer, Krieg oder Seuche“ (teilweise) nicht nutzen kann. Geschäftsraummieter dürfen den Mietzins für die betroffenen…