KNOETZL

ORF 1 analysiert in „Dok 1“ vom 8.2.2023 die Frage: Wie korrupt ist Österreich?

Bettina Knötzl, Partnerin von KNOETZL und Beiratspräsidentin von Transparency International – Austrian Chapter, bezieht als Expertin Stellung. Die Reportage unternimmt den spannenden Versuch, die Frage „Wie korrupt ist Österreich?“ zu beantworten, indem ein Experiment zeigt, wie leicht sich vermeintlich Unbewachte zum Schummeln bewegen, dh korrumpieren, lassen. Es gibt zwar keine Legaldefinition von Korruption. Der Sinn…

Bettina Knötzl zum Absturz von Österreich im internationalen Korruptionsranking

Im Interview mit Puls 4 und mit Puls 24  am 31.1.2023 analysierte Bettina Knötzl von Transparency International, Chapter Austria, die Faktoren, welche zu Österreichs besorgniserregender Verschlechterung im CPI Ranking geführt haben. Der Corruption Perceptions Index (CPI) bewertet 180 Länder und Gebiete in der ganzen Welt nach dem wahrgenommenen Ausmaß der Korruption im öffentlichen Sektor. Österreich…

Bettina Knötzl fordert „mehr Transparenz bringen, um Korruption zurückzudrängen“ im Justizausschuss zum Antikorruptionsvolksbegehren

Bild: Österreichisches Parlament, Parlamentsdirektion

Am 19.1.2023 tagte der Justizausschuss des österreichischen Parlaments zum Thema: Volksbegehren „Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren“. Bettina Knötzl war als Präsidentin von Transparency International, Austrian Chapter, als Expertin eingeladen. Proponent:innen des Volksbegehrens „Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren“ waren zusammen mit den Expert:innen, Mathis Fister, Clemens Jabloner, Christoph Völk, Konrad Lachmayer, und Bettina Knötzl, eingeladen, ihre Forderungen und Fachmeinungen im…

Der Kronzeuge: Privileg und Risiko

KNOETZL Partner Bettina Knötzl und Thomas Voppichler analysieren in der Ausgabe 4/2022 im DisputeResolutionMagazin des FAZ/Deutscher AnwaltSpiegel die österreichische Kronzeugenregelung und zeigen dringend notwendige Reformschritte auf. Während die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Kronzeugenregelung noch verhältnismäßig klar sind, sind die damit verbundenen Risiken für den potentiellen Kronzeugen ex ante sehr schwer abzuschätzen. Der aktuelle gesetzliche…

„Korruption für den guten Zweck?“ – ORF Report mit Bettina Knötzl

Im ORF Wochenmagazin „Report“ am 15.11.2022, wurde KNOETZL Partnerin Bettina Knötzl in ihrer Funktion als Präsidentin von Transparency International, Austrian Chapter, interviewt. Sie analysierte die Folgen der aktuellen Korruptionsskandale und begrüßte den Gesellschaftswandel, der im Gange ist und der Forderung nach bewusst integrem Verhalten der Entscheidungsträger Gehör verleiht. „Ich hoffe der Gesellschaftswandel geht noch ordentlich…




    Note: You can revoke your consent at any time for the future by e-mail to office@knoetzl.com.