Knoetzl

DIVERSITY MATTERS

Diversität wird bei KNOETZL gross geschrieben, wie auch die renommierte deutsche Zeitschrift  “Handelsblatt” in ihrer kritischen Analyse des österreichischen Marktes feststellt: „Seit Gründung der Sozietät mit rund einem Dutzend Berufsträgern Anfang 2016 wächst ihre Kanzlei kontinuierlich. Inzwischen hat sie sich personell verdoppelt und ist auf dem Markt fest etabliert – nahezu ausgeglichen besetzt mit männlichen wie weiblichen Anwälten und Partnern.“, bemerkt der Handelsblatt Journalist Herr Bender.

Er schließt zutreffend, dass das alles andere als selbstverständlich ist und beschreibt den Markt so konservativ, wie er sich auch im 21 Jahrhundert noch immer präsentiert: Obwohl es den österreichischen Wirtschaftsanwälten wirtschaftlich gesehen hervorragend geht, ist er bis dato noch sehr männerdominiert: Gerade 22 % der Anwälte in Österreich sind Frauen. In Deutschland sind es immerhin schon mehr als ein Drittel, konkret 35 %. Mit steigender Sprossenhöhe auf der Karriereleiter verdüstert sich das Bild. Auf  Partnerebene liegt der Frauenanteil im einstelligen Prozentbereich. Dort wo es nicht um das Stück vom „großen Kuchen“ geht, sondern um die Positionen in den unteren Rängen, ist das Verhältnis  – auffällig – ausgewogen. Der Autor folgert: Obwohl sich auch im Spitzenfeld einiges zum Positiven verändert, gibt es noch immer einen großen Nachholbedarf.

Nicht bei KNOETZL: Unsere Kanzlei hat auch hier die Nase vorne. Mit einer 50 Prozent übersteigenden Quote auf den obersten Stufen ist KNOETZL eine positive Ausnahmeerscheinung am Anwaltsmarkt.  Hinter mehr Vielfalt stecken große Chancen, die wir hier bei KNOETZL erkennen und nützen. Im Februar dieses Jahres hat uns das angesehene internationale Anwaltsverzeichnis “Chambers” die Auszeichnung „Boutique Law Firm of the Year” 2019 verliehen.  Wir von KNOETZL sind überzeugt: Diversity matters, denn auch unsere Mandanten, Richter und sonstige Entscheidungsträger haben die „Frauenpower“ längst entdeckt.

Hier finden Sie den Link zum Artikel: Link

Hier finden Sie den Link zum PDF: Link