KNOETZL

„Korruptes Österreich aus ExpertInnensicht“ – ORF Salzburg Interview mit Bettina Knötzl

Am Montag, den 7.11.2022, gab KNOETZL Partnerin Bettina Knötzl, in ihrer Funktion als Präsidentin von Transparency International Chapter Austria interviewed, in „Guten Morgen Salzburg“ Einblick zur aktuellen Situation und dem durchaus beachtlichen Aufholbedarf von Österreich auf dem Gebiet der Korruptionsbekämpfung. Bis 14.11.2022 können Sie das Interview hier nachhören: Korruptes Österreich..aus ExpertInnensicht | Guten Morgen Salzburg,…

Österreich fällt in Rechtsstaat-Index aus den Top Ten

Bild: derstandard.at

DER STANDARD vom 27.10.22 berichtet über das schlechtere Abschneiden von Österreich beim jährlichen Rule of Law Index des WORLD JUSTICE PROJECT und hat dazu Bettina Knötzl als Expertin im Bereich Korruptionsrecht befragt. Lesen Sie den Artikel hier. Niemand ist über den Rutsch nach unten überrascht. Dem Wirtschaftsstandort Österreich schaden die Skandale, die ein schlechtes Licht…

KRONZEUGENREGELUNG AM PRÜFSTAND – Wie gut eine gesetzliche Regelung ist, zeigt sich erst in der Praxis.

Bettina Knötzl erklärte im Kurier wie sich die Kronzeugenregelung für den Kronzeugen auswirken kann. Dabei kommt es auch sehr darauf an, wie sich der Kronzeuge verhält. Mehr dazu unten. „[…] er riskiert seine Privilegien als Kronzeuge, wenn er lügt oder übertreibt.“ Bettina Knötzl In der Ausgabe des KURIER vom 20.10.2022 wurde Bettina Knötzl, Partnerin bei…

Transparency International Podiumsdiskussion: Schutz für Whistleblower:innen – Wichtiges zum neuen HSchG & Aktuelles zu Compliance

Transparency International Podium

26.9.2022 | In der – bis auf den letzten Platz gefüllten – Kanzlei KNOETZL am Michaelerplatz mit herrlichem Ausblick diskutierten Expert:innen im Auftrag von Transparency International, Austrian Chapter (TI-AC), aktuelle Fragen rund um die bevorstehende Einführung eines HinweisgeberInnenschutzgesetzes (HSchG) und zu Compliance. Die Vorstandsvorsitzende, Prof Eva Geiblinger, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und Expert:innen. Nach…

 „Macht braucht Kontrolle“, und „Gelegenheit macht Diebe“ erklärt Bettina Knötzl im Ö1 Mittagsjournal. Sie fordert für Krisensituationen frühe Kontrollen.

Der gestern bekannt gewordene Rohbericht des Rechnungshofs kritisiert die für die Verteilung der milliardenschweren CoV-Hilfen zuständige Covid-19-Finanzierungsagentur des Bundes (COFAG), stark. Unverhältnismäßig-hohe Beraterkosten, intransparente Vergabe von Förderungen und vermeintlicher Postenschacher stehen im Raum. „Unzureichend und verbesserungswürdig“, so der RH über die gesetzliche Konstruktion der COFAG. Um den Rohbericht des RH für die Öffentlichkeit juristisch zu…




    Note: You can revoke your consent at any time for the future by e-mail to office@knoetzl.com.